Beginnen wir ganz am Anfang der Geschichte. In einem entscheidenden Punkt wurden wir alle getäuscht: Das SARS-CoV-2-Virus, das die Krankheit verursacht und als covid19 bekannt ist, wurde bisher noch nie wissenschaftlich isoliert, und zwar unter Einhaltung der Koch-Protokolle, die die Authentizität und Gültigkeit jeder Virusisolierung festlegen.

Die Erfindung des Virus

Seine vermeintliche Isolation ist keine solche. Wenn wir diese Tatsache googeln und Ergebnisse erhalten, die besagen: “Es ist falsch, dass das Covid19-Virus nicht isoliert wurde”, oder “Universität von Chile isoliert erfolgreich das SARS-CoV-2-Virus”, werden wir einfach auf schamloseste und unwissenschaftlichste Weise mit Lügen manipuliert, und zwar von Leuten, die – wissentlich oder unwissentlich – die weit verbreitete Unwissenheit über diese Themen ausnutzen. Die erste angebliche Isolierung wurde Anfang 2020 von Wissenschaftlern in Wuhan 1 durchgeführt. Monate später sprach sich auch die amerikanische CDC für eine “Isolierung”2 aus.

Bisher gibt es nur drei Dokumente, in denen behauptet wird, das betreffende Virus isoliert und sequenziert zu haben. Ich lade Sie ein, die Dokumente zu lesen. Normalsterbliche fressen natürlich den Mist. Nicht aber Experten wie Dr. Stefan Lanka, Dr. Andrew Kaufman, Dr. Denis Rancourt, der Biologe Fernando López Mirones, Dr. Sam Bailey, die Statistikerin Christine Massey, Professor Michel Chossudovsky, Dr. Tom Cowan und viele andere, die ich zitieren möchte.

Alles, was auf diesen Seiten gesagt wird, wird seine gebührende und nachweisbare Unterstützung haben. Aber zuerst ein Gewürz, das nicht fehlen darf. Kürzlich hat Dr. Wu Zunyou, Leiter der Epidemiologie bei der chinesischen CDC (die sich in unmittelbarer Nähe von Wuhan befindet), als er vor den NBC-Kameras zu diesem Thema befragt wurde, dies ausdrücklich verneint. In seinen Worten: “Sie haben das Virus nicht isoliert. Das ist das Problem 3“.

Lassen Sie uns zunächst versuchen, auf einfache Weise zu verstehen, worin das Verfahren der “Virusreinigung und -isolierung” besteht und warum es in solchen Berichten nicht vorkommt, wie Dr. Tom Cowan es ausdrückt:

“Die zentrale Frage lautet: Wie kann ein Wissenschaftler oder Virologe beweisen, dass ein neues Virus die Ursache für eine bestimmte Krankheit ist? Die Antwort ist überraschend klar und einfach und entspricht auch der logischen Methodik, mit der jeder Mensch die Existenz von etwas beweist. Zunächst findet man eine Reihe von Personen, die die betreffende Krankheit (in diesem Fall das neue Coronavirus) zu haben scheinen. Anschließend wird das Virus mit Hilfe standardisierter Virusreinigungs- und -isolierungstechniken, die seit Jahrzehnten in allen virologischen Labors üblich sind, von jeder anderen Substanz – im Blut, Sputum oder Gewebe der betroffenen Person oder des Tieres – mit Hilfe der Elektronenmikroskopie isoliert, was der Welt die isolierten Partikel, die “Viren”, von jedem dieser Menschen zeigen würde. Diese Viren sollten alle gleich aussehen.

Der nächste Schritt wäre die Analyse des genetischen Materials dieser identischen Partikel mit Hilfe gängiger computergestützter Instrumente zur genetischen Sequenzierung, die ebenfalls seit Jahrzehnten zur Verfügung stehen. Diese Sequenzen müssen auch von einem Teilchen zum nächsten identisch sein. Schließlich würde das gereinigte Virus, das nach diesen Verfahren isoliert, sequenziert und fotografiert wurde, zusammen mit geeigneten, strengen Kontrollen in Tiere eingeschleust, um festzustellen, ob die Versuchstiere die gleiche Krankheit entwickeln wie der ursprüngliche Proband. Dann (und nur dann), wenn diese Schritte im Labor sorgfältig durchgeführt worden sind, können wir mit Sicherheit behaupten, dass dieses neue Virus die wahrscheinliche Ursache dieser neuen Krankheit ist. Im vergangenen Jahr habe ich unzählige Stunden damit verbracht, nach Beweisen dafür zu suchen, dass diese einfachen Schritte für die Krankheit namens covid19 durchgeführt wurden und dass das Virus namens SARS-CoV 2 korrekt gereinigt und isoliert wurde.

Zu meiner Überraschung und Verblüffung konnten weder ich noch irgendjemand, den ich kenne, der zu diesem Thema forscht, auch nur eine einzige veröffentlichte Studie finden, in der auch nur der Versuch unternommen wurde, diese machbaren Experimente durchzuführen. (…)

Die üblichen Entschuldigungen für dieses völlige Versagen bei der Durchführung ordnungsgemäßer wissenschaftlicher Experimente sind Behauptungen wie: a) “Es gibt nicht genug virales Material, um es bei kranken Menschen zu untersuchen”, oder: b) “Viren sind intrazelluläre Organismen und können daher nicht in Materie außerhalb der Zelle gefunden werden”.

Meine Antwort lautet: Wenn es nicht genug virales Material gibt, das mit einem Elektronenmikroskop in den Geweben oder Sekreten kranker Menschen gefunden werden kann, wie können dann dieselben nicht nachweisbaren Viren das Potenzial haben, uns alle zu töten? Und wenn Viren außerhalb der Zelle nicht nachgewiesen werden können – das heißt, sie existieren nicht außerhalb der Zelle – wie können sie dann von Mensch zu Mensch übertragen werden? Schließlich ist es falsch zu sagen, dass dieses Verfahren, das ich oben beschrieben habe, nur eine Möglichkeit ist, ein Virus zu isolieren und zu charakterisieren: In Wirklichkeit ist es die einzige Möglichkeit.

Logik und gesunder Menschenverstand diktieren, dass es, wenn das Gesuchte nicht isoliert wurde, keine Möglichkeit gibt, seine Zusammensetzung oder sein Verhalten zu bestimmen. Das, was ich sage, hat enorme Auswirkungen. Es gibt keine Beweise für das Covid19-Virus, also was zum Teufel macht die Menschen krank? Was ist die wirkliche Ursache für das, was die Leute “Covid19-Symptome” nennen?

Warum scheinen sich manche Krankheiten von Mensch zu Mensch zu verbreiten, aber nie gleichmäßig? Und vor allem: Warum sperren wir die ganze Welt ein und riskieren, eine ganze Generation von Kindern zu verlieren, nur weil wir Angst vor einem imaginären Virus haben? 4

Die Kanadierin Christine Massey, die einen Master-Abschluss in Biostatistik von der Universität Toronto hat und eine der gründlichsten Untersuchungen zur angeblichen Isolierung des Virus durchgeführt hat, erklärt das so: “Im Internet finden wir einige angeblich wissenschaftliche Berichte, die behaupten, das SARS-CoV-2-Virus, das angeblich die Ursache der Krankheit namens covid19 ist, isoliert und gereinigt zu haben.

Sie alle behaupten sowohl im Titel als auch in der Zusammenfassung, dass sie erfolgreich waren. Einige Fachleute weisen auf etwas hin, das dem Uneingeweihten in der Virologie entgehen könnte: dass sie das Wort “Isolierung” für ein Verfahren verwenden, bei dem nach der einfachen wissenschaftlichen Definition nichts isoliert wurde.

Und die einzige Absicht bei der Verwendung dieses Wortes – und keines anderen – ist es, den Eindruck zu erwecken, dass sie Kochs Postulate respektierten, um glaubwürdig zu sein. Das Ergebnis ist, dass die Menschen diese Papiere besuchen, den Titel und die Zusammenfassung lesen und darauf vertrauen, dass sie zuverlässig sind. Aber wenn jemand, der sich mit dem Thema auskennt, die angewandten Methoden liest, wird sofort klar, dass es überhaupt keine Virusisolierung gab 5 “.

Dr. Andrew Kaufman hat sich die Mühe gemacht, die Papiere zu analysieren, in denen behauptet wird, das Virus isoliert zu haben, und eindeutig nachgewiesen, dass eine solche Isolierung in Wirklichkeit nie erreicht wird 6 Zusammenfassend und im Klartext zeigt Dr. Kaufman, dass die Forscher Zellschäden und Zelltod als Beweis dafür verwenden, dass sich das Virus in der Suppe der biologischen Elemente befindet, die sie zuvor im Labor erzeugt haben. Mit anderen Worten, die Forscher gehen davon aus, dass das Absterben von Zellen auf das Virus zurückzuführen ist.

Dr. Kaufman zeigt jedoch, dass es andere Gründe für Zellschäden und Zelltod gibt, die nichts mit einem Virus zu tun haben. Es gibt also keinen Beweis dafür, dass das Virus tatsächlich vorhanden ist. Und schließlich erklärt er, dass die Behauptung, das Virus sei genetisch sequenziert worden, absurd ist, da es keinen Beweis für die Existenz des Virus gibt. Wie kann man etwas sequenzieren, wenn seine Existenz nicht bewiesen ist?

Der Virus ist also im Grunde eine vom Computer geschaffene Entelechie. Bestenfalls – abgesehen von der Pathogenese, die eine andere Sache ist – ist es eine Annahme oder eine Hypothese, aber im Namen der evidenzbasierten Wissenschaft wurde es nie isoliert und bewiesen, dass es existiert. 7

Michael Lane, Leiter der Abteilung für Licht- und Elektronenmikroskopie und des Nationalen Diagnostischen Elektronenmikroskopie-Labors für Infektionserreger am Robert-Koch-Institut, hat kürzlich zugegeben, dass ihm keine wissenschaftliche Arbeit bekannt ist, die die Isolierung und Reinigung von SARS CoV-2 /10 genau beschreibt.  8

In Spanien kam die Gruppe “Biologen für die Wahrheit”, die sich aus zahlreichen Ärzten und Virologieexperten zusammensetzt, zu denselben Schlussfolgerungen wie alle oben genannten 9 . Dr. Sam Bailey untersuchte auch die verschiedenen Quellen, die behaupteten, das Virus isoliert zu haben, und stellte fest, dass eine wissenschaftliche Isolierung überhaupt nicht erreicht worden war.

Dr. Stefan Lanka, ein langjähriger Molekularbiologe und Virologe, kam zu den gleichen Schlussfolgerungen. Er stellte fest, dass in den Veröffentlichungen zu keinem Zeitpunkt ein spezifisch definiertes virales Genom nachgewiesen wurde, sondern lediglich “eine theoretische und konzeptionelle Konstruktion der angeblichen genetischen Kette des Virus” veröffentlicht wurde. Dazu werden entweder kleine genetische Fragmente aus erkrankten Patientenproben entnommen oder es wird im Labor neues genetisches Material erzeugt, indem man Zellen im Reagenzglas absterben lässt. Diese kurzen genetischen Fragmente werden dann mit Hilfe von Computerprogrammen nach einem zuvor erstellten Modell zusammengesetzt. Das Ergebnis ist eine Kette viralen genetischen Materials, das in der Natur nicht vorkommt 10“.

Dr. Lanka kommt zu dem Schluss, dass “das gesamte konzeptionelle Modell des neuen Coronavirus auf einer fehlerhaften Hypothese beruht”. Auf der Website der Zeitschrift Nature findet sich eine Veröffentlichung mit dem Titel “Morphometry of SARS-CoV and SARS-CoV-2 particles in ultrathinplasticsections of infected Vero cell cultures 11“, die von einer Virusisolierung ausgeht. Als Dr. Sam Bailey sich jedoch am 4. September 2020 per E-Mail an einen der Autoren dieser Veröffentlichung, Dr. Michael Laue, wandte, erhielt sie die ausdrückliche Antwort, dass ihm “noch keine Arbeit bekannt ist, in der die Isolierung des Virus nachgewiesen wird 12“.

Und was ist mit den angeblichen SARS-CoV-2-Mikrofotografien, die im Umlauf sind? Mehr vom Gleichen. Ganz zu schweigen von einem grundlegenden Detail solcher Bilder: Viren oder Retroviren sind von anderen zellulären Partikeln wie Transportvesikeln oder Exosomen absolut nicht zu unterscheiden. Dann sind diese Bilder so unterschiedlich, ja sogar gegensätzlich, dass sie offensichtlich nicht zu demselben Virus gehören können. Außerdem sind sie anderen Coronaviren so ähnlich, dass es unmöglich ist, sie genau voneinander zu unterscheiden. Die im Internet kursierenden Mikroskopbilder können nichts anderes als SARS-CoV-2 sein.

Die Phantastische Suche nach dem Mythischen Virus: Belohnung ausgelobt!

Der deutsche Geschäftsmann Samuel Eckert hat, nachdem er die deutschen Behörden um Informationen über die Isolierung des Virus gebeten und eine negative Antwort erhalten hatte, öffentlich eine Belohnung von 1,5 Millionen Euro für denjenigen ausgesetzt, der die Isolierung von SARS-CoV 2 13 nachweisen kann, und bisher hat noch niemand das Geld in Anspruch genommen. Ja, fast hundert Einrichtungen in der ganzen Welt haben dies bisher versucht. Und sie haben nichts gefunden. Die bereits erwähnte Christine Massey hat zusammen mit einem Team von Mitarbeitern eine gründliche Untersuchung zu diesem Thema durchgeführt. Sie können es in vollem Umfang in der beigefügten Link zu sehen, ist es wirklich wert 14.

Das Ergebnis ist niederschmetternd: Nachdem verschiedene medizinische und wissenschaftliche Einrichtungen in 22 verschiedenen Ländern direkt und formell nach ihrer Meinung zur Isolierung von SARS-CoV-2 befragt wurden, haben insgesamt 92 Einrichtungen ausdrücklich geantwortet, dass sie die Isolierung entweder nicht durchgeführt haben oder dass sie sie nicht durchgeführt haben bzw. dass sie niemanden gesehen haben, der sie bisher durchgeführt hat. Massey ist in ihrem Bericht so gründlich, dass sie (im Gegensatz zu Wuhan oder der amerikanischen CDC) alle Beweise für ihre Feststellungen einzeln aufführt. Wie Massey dort erläutert, spielen einige der Antworten auf diese Auskunftsersuchen auf die erbärmliche Tatsache an, dass die Isolierung/Reinigung von SARS-CoV-2 nicht wie gewünscht durchgeführt werden kann und dass sich die in der wissenschaftlichen Literatur erwähnte Isolierung auf eine archetypische Zellkultur bezieht, die einen zytopathischen Effekt (Wirkung der Virusinfektion auf die Zellkultur) zeigt, dass aber keine Kontrollexperimente durchgeführt wurden, um nachzuweisen, dass dieser zytopathische Effekt bei denselben Verfahren sowohl in einer gesunden als auch in einer sterilen Kultur auftritt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass bis heute niemand das SARS-CoV-2-Virus isoliert hat, das das vermutete Covid19 verursacht. Was also ist die Covid19-Krankheit, ist sie nur eine weitere Grippe, und wenn die Ursache unbekannt ist, was erkennen die berühmten Covid19-Tests, wenn sie positiv für Covid19 sind?

Noch beunruhigender ist jedoch die Frage, warum alle glauben sollen, dass das Virus isoliert wurde, warum also lügen?

Logische und gesunde Fragen. Wir werden versuchen, wissenschaftliche Antworten auf alle diese Fragen zu geben.

Quellen

1.  https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7036342/

2. https://wwwnc.cdc.gov/eid/article/26/6/20-0516_article

3. https://www.bitchute.com/video/A93XbDWkT9KJ/ 

4. https://www.bitchute.com/video/Z7e1WLoOctZ2/

5. https://www.bitchute.com/video/gk6enmDvmbd6/

6. https://blog.nomorefakenews.com/2021/04/21/isolation-of-sars-cov-2-refuted-in-step-by-step-analysis-of-claim/

7. https://odysee.com/@HighImpactFlix:ca/JULY-15-ANDREW-KAUFMAN-INTERVIEW:1

8. https://cesarbakken.net

9. https://biologosporlaverdad.es/aislamiento-del-virus-y-rt-pcr/

10. https://projekt-immanuel.de/es/projekt-immanuel-es/

11. https://www.nature.com/articles/s41598-021-82852-7

12. https://www.youtube.com/watch?v=tQoC39n4QP8&t=378s&ab_channel=Dr.SamBailey

13. https://www.samueleckert.net/isolate-truth-fund/

14.https://www.globalresearch.ca/foi-reveal-health-science-institutions-around-world-have-no-record-sars-cov-2-isolation-purification-anywhere-ever/5751969  https://www.bitchute.com/video/ruvRPMZtSCTI/

Infoposta@Nicolás Ponsiglione, 10.11.2021