Dr. Carrie Madej ist eine amerikanische Ärztin für Osteopathische Innere Medizin, die traditionelle und ganzheitliche Medizin für optimale Gesundheit miteinander verbindet. Sie leitete auch zwei große medizinische Kliniken in den USA. Mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung war sie schon immer von Impfstoffen fasziniert und hat ihr Leben damit verbracht, sie zu studieren.

Sie nahm an hochkarätigen medizinischen Konferenzen teil, wo sie die typischen “bösen Professoren” hörte, die ihre Pläne für die Menschheit darlegten und erklärten, wie Coronavirus-Impfstoffe dazu dienen, uns zu genetisch veränderten Organismen zu machen.

Weil sie befürchtet, dass natürliche, organische Menschen in Gefahr sind, praktiziert sie nicht mehr als Ärztin, sondern widmet ihre Zeit der Aufklärung anderer über Impfstoffe, Nanotechnologie und Menschenrechte über verschiedene Plattformen und Vorträge.

Sie ist Mitglied der Vereinigung “Stop World Control”, wo sie erklärt, dass die neuen Impfstoffe den Prozess des Transhumanismus einleiten sollen:

Dr. Madej erklärt, dass die Coronavirus-Impfstoffe Teil einer globalen Anstrengung sind, das menschliche Genom zu verändern und die Bevölkerung zu kontrollieren; in der Tat treiben die Eliten, die mit den COVID-Impfungen hausieren gehen, auch den Transhumanismus voran; und beide sind eng miteinander verbunden.

“Die COVID-Impfstoffe sollen den Prozess des Transhumanismus einleiten: Sie enthalten bio-sensorische Nanomaschinen, die die menschliche DNA verändern und den Verstand der Menschen kontrollieren sollen.”

Sie behauptet, dass genetische Veränderungen und neue Technologien kurz davor stehen, das Menschsein zu verändern, und dass die Eliten wirklich an die Grenzen gehen: Der COVID-Impfstoff wird die Menschheit mit Transhumanismus und künstlicher Intelligenz für immer verändern.

Dr. Madej betrachtete die Impfstoffe COVID-19 von Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson mit einem zusammengesetzten Mikroskop und stellte Anzeichen für “supraleitende Materialien” oder ein “verflüssigtes Computersystem” fest: Sie führen fremde Gene in unsere DNA ein. Diese Nanotechnologien werden von der US-Militärbehörde DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency) entwickelt und sind in der Lage, den Wirtskörper auf eine ganze Reihe von Informationen zu überwachen.

“Ein supraleitendes Material wäre so etwas wie ein injizierbares Rechensystem. Das ist der Beweis dafür, dass sie ein Betriebssystem in den Menschen einbauen.”

Sie bestätigt auch, dass diese Impfstoffe “RNA-modifizierende Transhumanismus-Nanotechnologie” enthalten, aber auch Graphenoxid, Parasiten, PEG (Polyethylenglykol), SM-102, lumineszierende Nanokristalle (Luciferase), Technologie, die aus Zelllinien fötalen Gewebes stammt, und lebende Organismen aus Aluminium.

Es gibt ein patentiertes Material namens Luciferase, und in Wirklichkeit handelt es sich um eine Methode zur Einführung von mikroskopischen Robotern in die Impfstoffe, um biometrische Daten von den geimpften Personen zu sammeln. All dies wird die DNA der Geimpften verändern und sie zu genetisch veränderten Organismen (Hybriden) und kontrollierbaren Menschen machen.

“Dies ist kein normaler Grippeimpfstoff. Das ist etwas völlig anderes. Das ist ein Hexengebräu. So etwas habe ich in der Wissenschaft oder Medizin noch nie gesehen.”

Die Pläne sehen vor, Menschen mit künstlicher Intelligenz und globalen Kontrollnetzen zu verbinden. Das ist der Beginn des Transhumanismus, der uns in HUMANS 2.0 verwandelt. Das mag für diejenigen, die zu viele Science-Fiction-Filme gesehen haben, cool klingen, aber die Realität ist, dass es unsere Autonomie beenden und uns zu Sklaven globalistischer Technologieunternehmen machen würde, die uns dann kontrollieren können, ohne dass wir uns dessen bewusst sind.

“Die Leute, die diese Pläne vorantreiben, setzen auch diese Injektionen bei allen Menschen auf der Welt ein. Sie gehen Hand in Hand. Ihr Plan ist es, das Menschsein zu verändern, und ihr Ziel ist das Jahr 2030.

Dies ist die vierte industrielle Revolution des Transhumanismus: Ursprünglich biologische Menschen werden mit der Technologie verschmelzen, um eine neue Rasse von Trans-Menschen oder Cyborgs zu schaffen, die leichter zu kontrollieren sind. Die Impfstoffe injizieren Nanotechnologie in unseren Körper, die uns mit künstlicher Intelligenz, der Cloud und einem weltweiten Kontrollnetzwerk verbindet, das jeden unserer Atemzüge überwachen kann.

Außerdem weist sie darauf hin, dass wir sehr vorsichtig sein sollten, weil mRNA-Impfstoffe eine schwere Immunreaktion, einen so genannten Zytokinsturm, auslösen. Dies wurde in Tierversuchen nicht gezeigt, weil diese Versuche fast übersprungen wurden.

Bei den Grenzwerttests für die neuen Moderna-Impfstoffe wurden zum Beispiel sehr viele Nebenwirkungen gemeldet. In der hochdosierten Testgruppe hatten 100 % der Teilnehmer Nebenwirkungen. In der Gruppe mit der niedrigen Dosis hatten 80 % Nebenwirkungen. Dabei handelt es sich nur um kurzfristige Nebenwirkungen. Über die Langzeitwirkung haben wir natürlich keine Ahnung.

Der Arzt sagt uns also, dass dieser neue Impfstoff nicht nur fragwürdige genetische Praktiken und mögliche Gesundheitsprobleme aufweist, sondern auch Probleme mit der Vertraulichkeit hat. Und vergessen Sie nicht, dass wir diesen neuen Impfstoff überstürzen und die Sicherheit eines Virus ignorieren, der bei den meisten Menschen eine Heilungsrate von 98 % hat…

Mehr Informationen über Dr. Carrie Madej: 

https://rumble.com/vnpgtf-dr.-carrie-madej-why-is-rna-modifying-transhumanism-nano-technology-inside-.html

https://rumble.com/vbtp9v-dr.-carrie-madej-an-urgent-wake-up-call-about-new-covid-19-vaccineaka-mark-.html

https://www.bitchute.com/video/9XhAFo6Zl65y/

https://www.dtlv.co/wer-sind-die-helden-dieser-krise/